20.9.2017 - 07:32

Tipps rund um den Kleingarten

Tipps des Monats September

Der Monat September stellt den Übergang zwischen Sommer und Herbst dar. Da gibt es noch einiges zu ernten, aber auch viel für die kommende Saison zu pflanzen.

  • Teilen Sie Stauden, damit sie im neuen Gartenjahr nicht zu groß werden. Auch für das Pflanzen neuer Stauden ist jetzt eine gute Zeit.
  • Mitte September sollten die Rosenbeete mit Kalium gedüngt werden. Das sorgt für Wachtum und Widerstand.
  • Jetzt Pfingstrosen für die neue Saison pflanzen. In dieser Zeit könnnen sie noch gut verwurzeln.
  • Bei Brombeeren jetzt einen Schnitt durchführen, fünf junge Triebe stehen lassen. Auch andere Beerensträucher jetzt neu im Garten pflanzen.
  • Im September ist eine gute Zeit für Rasenneuaussaat oder zum Ausbessern schadhafter Stellen.
  • Es kann Ende September schon erste Nachtfröste geben. Daher einen Folienschutz für die empfindlichen Pflanzen wie Gurken, Tomaten und Zucchini bereithalten.
  • Bei kleinkronigen Obstbäumen, die zu stark wachsen, jetzt einen Schnitt durchführen. Alle Triebe, die länger als 60 bis 70 cm sind, werden abgeschnitten.
  • Jetzt Neuanpflanzungen vornehmen: Äpfel, Birnen, Kirschen, Pflaumen, Beerensträucher, Ziergehölze.


Gut Grün – Eure Gartenfachberatung