19.11.2017 - 15:41
» Home

Unser Vereinsfest - Eine kulinarische Weltreise

Von: Ute Dommel

Kleingartenvereine werden immer internationaler. Und dass man diese Vielfalt auch schmecken kann, davon konnten sich die Besucherinnen und Besucher des Sommerfests des Kleingartenvereins Staatswiesen überzeugen, das am 9. Juli in der Kolonie Wedemeyer stattfand.

Die fröhliche Dekoration der Festzelte trug zur guten Stimmung auf dem Vereinsfest bei.

Frisch aus dem Garten in die Vase – auch in diesem Jahr banden die Gartenfreundinnen aus der Kolonie Wedemeyer für die tolle Blumensträuße und bastelten Vasen, die perfekt zum Festmotto passten.

Spezialitäten aus Asien, Spanien, Griechenland, der Türkei und den USA warteten auf die Gäste, die von der Vereinsvorsitzenden Rita Kühne persönlich begrüßt und mit einem Ouzo, einem Glas Sekt oder Orangensaft willkommen geheißen wurden.

Viele fleißige Händen aus dem Verein haben dazu beigetragen, dass das Fest für alle zu einem schönen multikulturellen Abend wurde. Dabei gehört der besondere Dank des Vereinsvorstands Gartenfreund und Profikoch Thorsten Thäle aus der Kolonie Meisenburg IV, der für das internationale Buffet sorgte, den Gartenfreundinnen aus der Kolonie Wedemeyer, die auch in diesem Jahr wieder tolle Sommersträuße zur Dekoration beitrugen und den Mitgliedern des großen Festausschusses, die mit großen Engagement das Fest vorbereitet und durchgeführt haben.

Dass die Sommernacht nicht so lauschig war, wie im Juli zu erwarten, konnte die gute Stimmung nicht trüben. Und beim Tanzen zur Musik von "DJ Bernd" wurde einem schnell warm.